Die Hauptpersonen

Detective Inspector John Rebus

Zynisch, ungeduldig, streitlustig: der notorische Einzelgänger John Rebus ist nicht gerade ein Held aus dem Bilderbuch. Dafür nimmt er seine Arbeit äußerst ernst und gerät dabei immer wieder mit seinen Vorgesetzten und Edinburghs einflussreichen Kreisen aneinander. Er hat Probleme mit Zweierbeziehungen und flüchtet sich lieber in seinen Beruf – oder in die Oxford Bar. Rebus ist geschieden und hat eine Tochter, Samantha.

Mehr über den Detective Inspector erfahren Sie im Steckbrief sowie im Porträt Wer ist John Rebus?


Rhona Phillips

Rebus’ Exfrau; sie lebt mittlerweile in London.


Samantha Rebus

Rebus’ Tochter. Hat lange bei ihrer Mutter gelebt und wohnt jetzt in Newcastle. Sie ist nach einem Unfall, bei dem sie von einem Auto angefahren wurde, an den Rollstuhl gefesselt.


Detective Sergeant Siobhan Clarke

Die Hauptverbündete und Vertraute von Rebus. Sie ist eine der wenigen Personen, denen er sich nahe fühlt. Siobhan ist jung, ehrgeizig und eine der wenigen erfolgreichen Frauen in ihrem beruflichen Umfeld. Sie weiß, wie man sich als Außenseiter fühlt.


Chief Super Gill Templer

Die Vorgesetzte von Rebus. Rebus und Gill Templer kennen sich seit vielen Jahren und hatten einmal eine Affäre. Ihr Verhältnis ist bisweilen nicht ganz einfach, aber von gegenseitigem Respekt geprägt, auch wenn Gill Templer Rebus’ Alleingänge nicht gutheißt.


Morris Gerald Cafferty (Big Ger)

Rebus’ Nemesis und selbst im Gefängnis der einflussreichste Mann in Edinburghs Unterwelt. Rebus und Big Ger sind Erzfeinde und haben doch zu ihrem Leidwesen viel gemeinsam – eine Tatsache, die beide stillschweigend anerkennen.

Ein ausführliches Porträt über Big Ger Cafferty finden Sie hier.


Professor Curt und Professor Gates

Pathologen aus Edinburgh mit einem bizarren Sinn für Humor.